FRAUEN / SELBSTVERTEIDIGUNG

img2Liebe Leserin,

die Tage des Kampfsports als reine Männerdomäne sind längst vorbei. Viele Frauen aller Altersgruppen haben die faszinierende Welt des Kimura Shukokai Karates für sich entdeckt.

Ich persönlich habe lange nach einer passenden Sportart gesucht. Ich wollte mich bewegen, vielleicht ein paar Pfund abnehmen, Spaß dabei haben und ein paar nette Menschen kennen lernen. In meinem Fitness Center wurde ein Kurs der Kimura Karate Schule angeboten. Ich bin kein „Kämpfer-Typ“, aber der Gedanke, zusätzlich zu meinen anderen Zielen einige Techniken zur Selbstverteidigung zu lernen, gefiel mir! Also nahm ich einfach an meinem ersten Probetraining teil. Ich war überrascht, wie viel Spaß mir die Stunde machte – und der Muskelkater am nächsten Tag war der Beweis, dass ich bereits mit meinem Fitnessprogramm begonnen hatte!

Seither sind 17 Jahre vergangen, und nach wie vor begeistert mich Kimura Shukokai Karate. Es ist Teil meines Lebens geworden und gibt mir viel. Am Wichtigsten für mich – Sicherheit. Ich fühle mich durchaus in der Lage, mich gegen einen männlichen Angreifer zu verteidigen und fühle mich auch generell selbstsicherer.
Beim Karate habe ich gelernt, mir immer neue Ziele zu setzen, diese nach und nach zu erreichen und meine Stärken und Schwächen zu sehen, zu akzeptieren und damit umzugehen.

Kampfsport soll den „Körper und Geist in Einklang bringen“. Mein Training hat definitiv positive Einflüsse auf meine physische und mentale Fitness.

Sensei Michaela Pateas, 4.Dan

Vereinbaren Sie hier eine kostenlose probestunde!

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern telefonisch zur Verfügung unter:

0331 626 3606
oder besuchen Sie uns einfach
in unserem Dojo
Anni-von-Gottberg Str. 10
14482 Potsdam